>>> Geburtstag von Friedrich Kaiser

Montag, 24. Mai 2021 

Familie Kaiser 1910Die Eltern, die Eheleute Josef und Wilhelmine, von Friedrich Kaiser hatten am 17. Mai 1897 in St. Viktor in Dülmen geheiratet. Als ältere Geschwister von Friedrich Kaiser wurden am 21. Juni 1898 seine Schwester Maria und am 7. Mai 1901 sein Bruder Josef geboren; nach ihm folgten als jüngere Geschwister am 14. Januar 1906 sein Bruder Karl und am 3. Januar 1909 seine Schwester Gertrud. 

Wo sich heute ein Reihenhaus der Nachkriegszeit befindet (Tiberstraße 50, damals Markusstraße 19), wohnte die Familie Kaiser – etwa auf der Hälfte der Luftlinie zwischen dem Tiberturm und dem Sterbehaus der Emmerick. Hier erblickte Friedrich Kaiser, ein Sonntagskind, am 24. Mai 1903 abends gegen 18.00 Uhr das Licht der Welt.

Drei Tage nach der Geburt, am 27. Mai 1903, erfolgte in St. Viktor durch Kaplan Schlöter die Taufe auf den Namen Friedrich August. Paten waren August Depel, wohl ein Bruder der Mutter, sowie Catharina Martin geb. Kaiser, wohl eine Schwester des Vaters. 

Foto: Die Familie Kaiser um 1911. – Die Eltern Josef und Wilhelmine mit den Kindern v.l.n.r.: Friedrich (*1903), Gertrud (*1909), Maria (*1898), Karl (*1906), Josef (*1901), Privatarchiv Helma Freese

 

Ruf aus den Anden

Von Anfang an hab ich meinen Schwestern gesagt: Wir sind vollkommen in den Händen der Vorsehung. Wo wir arbeiten, da gibt es nur Arme und Ärmste. Die können uns nicht helfen. Sorgt wirklich, heilige Schwestern zu sein, dann gibt uns Gott stets was wir brauchen.

Informationen zu den Gedenktafeln